Unsere Stadt. Unsere Farben.

U19 ist erstklassig

 "Erstmals ist unsere U19 erstklassig, wir gehören zu den besten Nachwuchsmannschaften Deutschlands", sagt ERC-Nachwuchskoordinator Petr Bares. "Auch der Fünf-Sterne-Plan des DEB hat gezeigt, dass wir schon zur deutschen Spitze gehören. Darauf können wir stolz sein. Wir sehen es aber auch als Ansporn an, uns weiter zu steigern. Unsere Entwicklung wird weitergehen."

Die U19 ist in Deutschland die älteste Nachwuchsklasse. Sie soll, zumal beim ERC und dessen Kooperationsgespann, ein Scharnierstück zwischen Breiten- und Spitzensport darstellen. Die Mannschaft des ERC setzt sich aus Ingolstadt und der Umgebung zusammen und ist um Talente der Audi Sportakademie verstärkt. Die Besten des Jahrgangs werden auf den Profisport vorbereitet. Mehrere Spieler trainierten in der vergangenen Saison regelmäßig bei der DEL-Mannschaft mit, Torwart Christian Schneider stand mehrmals im Kader der ersten Mannschaft.

Die Jungpanther stehen im Deutschlandfinale der DNL2. Foto: Andreas Strobl

Die U19 stieß als Aufsteiger bis ins Deutschlandfinale der DNL2 vor und qualifizierte sich für die DNL1. Dort soll die Entwicklung die nächsten Schritte nehmen. Fotos: Andreas Strobl / Jürgen Meyer

 

"Wir haben ein großes Ziel verwirklicht", sagt Claus Gröbner, Geschäftsführer der ERC Ingolstadt Eishockeyclub GmbH, die die Nachwuchsarbeit intensiv unterstützt. "Wir verfolgen eine langfristige Strategie, in der die Audi Sportakademie eine elementare Rolle einnimmt. Wir haben in unserem Konzept bereits Stufen erreicht, die wir wie den DNL-Aufstieg erst in einigen Jahren eingeplant hatten. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem e.V.-Präsidium und der Eishockeyabteilung gehen wir in die richtige Richtung, haben aber noch viel vor auf dem Weg zur Eishockey-Hochburg Ingolstadt."

 Die Jungpanther haben am Wochenende eine Niederlage und einen Sieg eingefahren. Foto: Jürgen Meyer / kbumm.de Toller Erfolg für das DNL-Team, das die favorisierten Füssener erstmals besiegte. Foto: Andreas Strobl



Team 2016/17


# Player Date of birth
1
Jonas Stettmer
09.10.2001
30
Christian Schneider
02.05.1999
50 Marian Kapicak 26.09.2000
53
Nico Henseleit
05.03.1998



2 Wladislaw Baumgardt 05.02.1999
3 Luca Bauer 06.05.2001
7
Oleg Rif
30.09.2000
11 Liam Hätinen 31.05.1999
21 Christoph Sell 29.08.2000
55
Maximilian Kocsis
04.10.1999
67 Friedrich Kolesnikov 01.12.1998
70 Pascal Heps 11.04.2001
79 Stefan Majewski 13.04.2000
82
Florian Szwajda
27.06.1998
97 Christian Semmler 03.01.1997



4 Alexander Asmus 13.07.2001
5
Daniel Ackermann
17.05.2000
8
Jakub Felsoci
24.06.1998
9 Hanno Braun 18.05.1998
10
Adam Skala 11.04.1999
13
Nick Dolezal
23.06.1999
16 Maxim Rausch 19.09.2000
17 Thomas Voronov 24.12.1998
18 Samir Kharboutli
18.06.1999
23 Nathan Schminder 22.08.1998
24 Tim Zimmermann
02.11.2000
41 Maximilian Lee Geiss 30.04.1999
63 David Kail 18.09.2001
64 Daniel Maul 28.01.2001
69 Robert Hechtl 28.09.1999
87 Max Petzold 30.06.2000
90 Luca Ladusch 27.06.2000