Unsere Stadt. Unsere Farben.

Profis // Sonntag, 09.04.2017

Shooting-Star Swinnen kommt

Der ERC Ingolstadt hat sich die Dienste des Dennis Swinnen gesichert. Der 23-jährige Angreifer war in der vergangenen Saison der Shooting-Star der zweiten Liga.
ERC-Sportdirektor Larry Mitchell sagt: „Dennis hat sich in der DEL2 hervorgetan und bei den Lausitzer Füchsen eine Schlüsselrolle gespielt. Er hat einen guten Torriecher.“ Swinnen schoss in 55 Spielen für den Traditionsclub aus Weißwasser 32 Tore und bereitete 25 weitere vor. Er sagt: „Es war eine super Saison mit den Füchsen.“
Swinnen ist ein 1,80 Meter großer und 86 Kilogramm schwerer Stürmer. Er stammt aus Belgien, ist aber seit Schülerzeiten in Deutschland aktiv und besitzt den deutschen Pass. Über Köln, Krefeld und Grefrath stieß er 2014 zum Zweitligist Weißwasser. Dort verdoppelte er jedes Jahr seinen Punkte-pro-Spiel-Schnitt.
Nun blickt der Angreifer mit Freude auf seine Premiere in der höchsten deutschen Spielklasse voraus: „Der ERC war die interessanteste Option in der DEL. Ich habe mitbekommen, dass sich Trainer Tommy Samuelsson bei den Coaches in Weißwasser über mich erkundigt hat. Das ist ein gutes Zeichen, dass der Trainer auf mich setzt.“
ERC-Trainer Samuelsson sagt: „Dennis hat sich gut entwickelt. Er ist ein junger, hungriger Spieler, der sich bei uns in der DEL durchsetzen will. Wir freuen uns, dass er sich für den ERC entschieden hat.“

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Der Neuzugang - hier beim DEL2 Winter Game mit Reflektionsstreifen bemalt - im ersten Interview... Foto: City Press

So, 09.04.2017 // Profis

"Ich habe viele Erwartungen"

Neuzugang Dennis Swinnen im Interview ...

conti

Anzeige