Unsere Stadt. Unsere Farben.

Profis, Tickets, Fans // Samstag, 05.08.2017

"Da ist immer eine super Stimmung"

Der große Panther-Tag ist eröffnet. Am Vormittag übergaben Spieler, Trainer und Sportdirektor die Dauerkarten an ihre Besteller. Danach fand ein Showtraining mit Skills-Wettbewerben statt, in dem etwa Mike Collins im Skating und Geburtstagskind John Laliberte nach Fan-Ständchen bei den Scharfschützen gewann. Am Nachmittag ziehen alle zum Donaustrand weiter, wo das Familienfest samt Teamvorstellung und Autogrammstunde stattfindet.

Wir haben uns am Rande der Dauerkartenübergabe mit einigen Fans unterhalten.

"Den Tag heute habe ich für die Panther eingeplant", sagt Lea Krämer, 22 Jahre alt. "Nach der Dauerkartenübergabe und dem Showtraining habe ich auch den Donaustrand eingeplant. Ich freue mich auf die neue Saison und hoffe, dass wir ein gutes Team haben. Wie seit 2014 werde ich in Block G mitfieberen, weil da immer eine super Stimmung und viel los ist."

"Ich bin schon seit 1984 ERC-Fan, seit 1991 habe ich eine Dauerkarte", sagt Christian Schauer, 48 Jahre alt. "Für uns ist ein ERC-Spiel ein Familienereignis. Die Familie bis zum Opa geht zum ERC, meine Frau ist Fan-Beauftragte. Ich habe meinen Platz im F-Block. Ich finde, als Fan gehört man ins Herz der Fankurve. Ich werde heute alles miterleben, was geboten ist und möchte auch auf das Foto mit der Mannschaft. Ob ich bei der Fanolympiade aber auch selbst mitmache, das weiß ich noch nicht (lacht). Zuschauen werde ich aber auf alle Fälle. Ich finde auch gut, dass gleich zwei Bands mit Livemusik da sind."

"Nach der Dauerkartenübergabe sehe ich mir auch die Vorstellung der Mannschaft an. Außerdem werde ich an einer der Festungsführungen im Klenzepark teilnehmen", sagt Helmut Bartsch, 66 Jahre alt. "Ich habe mich für Block B entschieden, weil da die besten verfügbaren Plätze nahe an der Mittellinie waren. Ich hoffe, dass die Mannschaft besser ist als in den vergangenen Jahren. Ich werde, wenn es möglich ist, alle Heimspiele des ERC ansehen. Ich interessiere mich fürs Eishockey und habe als Pensionär viel Zeit. Was wünschenswert wäre, wären mehr Artikel über die Frauen- und über die Nachwuchsmannschaften auf der Webseite."

"Ich habe meinen Platz im Block H, da ist mein Mann auch Ordner", sagt Petra Wosnig, 44 Jahre alt, mit einem Grinsen. "Wir gehen seit der Stadioneröffnung zum Eishockey. Fußball ist mir zu langweilig, da es mir zu langsam ist. Eishockey dagegen macht mir Spaß, das ist meine vierte oder fünfte Dauerkarte. Das ist einfacher und man kommt eher ins Stadion rein. Das Gutscheinheftl muss ich mir erst noch anschauen, was ich aber auf alle Fälle sehr gut finde, ist das Spezl-Ticket."

"Ich habe auch in dieser Saison wieder eine Dauerkarte für Block E", sagt Tobias Welsch, 24, aus Wolnzach. "Ich stehe schon seit der Stadioneröffnung dort, zusammen mit Kumpels. Der neuen Mannschaft traue ich ziemlich viel zu. Es gab einige Top-Neuverpflichtungen, wie Kael Mouillierat."

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Der Lageplan für die Saisoneröffnungsfeier (Stand: 04.08., Änderungen vorbehalten).

Fr, 04.08.2017 // Profis, Fans

Letzte Infos zum Feier-Samstag

Am Donaustrand geht es ab 11 Uhr rund ...

Die Panther-Saison beginnt! Foto: JT-Presse.de / Johannes TRAUB

Mi, 02.08.2017 // Profis, Tickets, Fans

Bayerisches Frühstück zur Dauerkartenübergabe

Verlockendes Angebot ...

Mit den Fans im Rücken: Die Dauerkarteninhaber dürfen sich am 5. August auf ein besonderes Schmankerl freuen. Wie 2014 schon macht die Mannschaft mit ihnen ein Foto.

Mo, 17.07.2017 // Profis, Tickets, Fans

Die Karte direkt vom Star

Infos zur persönlichen Dauerkartenübergabe ...

Die persönliche Dauerkartenübergabe ist auch immer die Möglichkeit, Hallo zu den neuen Spielern zu sagen. Im Vorjahr begrüßte Marco seinen Bartbruder Thomas Pielmeier. Foto: Martin Wimösterer

Do, 28.07.2016 // Tickets, Fans

Nicht vergessen: Persönliche Dauerkartenübergabe am Sonntag

Im Anschluss Get together im Wonnemar Beachclub ...

conti

Anzeige