Wir stehen zusammen!

KEC - ERCI 2:4 // Donnerstag, 14.03.2024

Comeback vollendet! VIERTELFINALE!

Panther geben niemals auf! Der ERC Ingolstadt schafft das Comeback in der Best-of-Three-Serie gegen die Kölner Haie und gewinnt zweimal innerhalb von zwei Tagen bei den Kölner Haie. Durch den 4:2-Erfolg heute Abend ziehen die Blau-Weißen ins Playoff-Viertelfinale ein und treffen nun auf den Hauptrundenersten Bremerhaven. Tickets für die Heimspiele der Panther (20. März & 24. März) sind ab morgen um 10 Uhr erhältlich.

Erneuter Start nach Maß

Wie schon vor 24 Stunden gelang dem ERC ein Bilderbuch-Auftakt. Nach gut zwei Minuten fälschte Jan Nijenhuis in seinem 200. DEL-Spiel einen Bodie-Schuss zur Führung ab. Es war das erste Playoff-Tor des Youngsters. Mit der Führung im Rücken knüpften die Blau-Weißen nahezu nahtlos an die kompakte und stabile Teamleistung von Mittwochabend an, nahmen allerdings noch zu viele Stockfouls. Doch auch die Unterzahlsituationen verteidigten sie konsequent und hatten in der 17 Minute bei einem Pfostentreffer von Mat Bodie Pech. Schon gestern stand den Oberbayern das Gestänge dreimal im Weg.

Panther kontern Ausgleich schnell

Dank ihrer konzentrierten Spielweise gelang es dem French-Team, die Angriffsbemühungen der Haie auch weiterhin gut einzubremsen. Bis genau zur Spielmitte Brady Austin aus dem Nichts ausgleichen konnte. Davon ließen sich die Panther aber nicht beirren und antworteten nur 80 Sekunden später mit der erneuten Führung. Philipp Krauß setzte sich clever gegen Gregor MacLeod durch und überwand Kölns Keeper Tobias Ancicka im kurzen Eck. Weil Casey Bailey durch einen Schuss aus spitzestem Winkel sogar auf 3:1 stellte (35.), ging es mit einer Ingolstädter Zwei-Tore-Führung in die zweite Pause.

Sieg ins Ziel gebracht

Und der Schlussabschnitt entwickelte sich nach einer völlig unnötigen Bodie-Strafe zum Nervenkrimi, weil die Gastgeber das Powerplay durch MacLeod sofort zum Anschlusstreffer nutzten (42.). Die Domstädter hatten zwar nun die deutlich größeren Spielanteile, doch der ERC verteidigte leidenschaftlich und ließ weiterhin nur sehr wenige Großchancen zu. Den Viertelfinaleinzug endgültig klar machte Brandon Kozun 36 Sekunden vor Schluss mit seinem Treffer ins leere Kölner Tor.

Stimmen zum Spiel

ERC-Kapitän Fabio Wagner: „Wir haben weiter an uns geglaubt, als Team zusammengehalten und einen Weg zurück in die Serie gefunden. Für uns gilt es weiter auf unsere Stärken zu vertrauen. Wir haben nichts zu verlieren.“

Panther-Stürmer Daniel Pietta: „Wir wussten, dass wir nach dem ersten Spiel, in dem wir nicht playoff-würdig waren, eine Reaktion zeigen müssen. Aber wir wussten auch, dass der Druck bei den Haien liegt und wir können stolz auf diese zwei Siege sein.“

Heimspieltickets ab morgen um 10 Uhr

Karten für die beiden feststehenden Heimspiele der Panther gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven am Mittwoch, 20. März, um 19 Uhr sowie am Sonntag, 24. März, um 15 Uhr in der SATURN-Arena sind ab dem morgigen Freitag um 10 Uhr erhältlich. Sowohl im Online-Ticketshop als auch an den Vorverkaufsstellen an der Center Info im Westpark, in der Tourist Info am Rathausplatz und auch der Fairplay Hockey Shop in Halle 2 öffnet extra bereits um 10 Uhr.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Ein einmaliger Blick hinter die Kulissen mit dem Bildband EISZEIT. 
Foto: Alexander Schuktuew.

Di, 23.04.2024 // Merchandise, Fans

Vernissage zu EISZEIT am Freitag

Erscheinungstag des Bildbandes über den ERC ...

Riley Sheen bejubelt künftig seine Tore im ERC-Trikot. 
Foto: Sörli Binder/City-Press GmbH

Di, 23.04.2024 // Profis

ERC verpflichtet DEL-Spieler des Jahres 2022

Die Offensive der Panther wird in der kommenden Saison von Riley Sheen verstärkt ...

Mit zwei Toren und zwei Vorlagen zeigt sich Wojciech Stachowiak in Bestform.
Foto: City-Press

Mo, 22.04.2024 // Nationalmannschaft

ERC-Quartett in Phase drei

Leon Hüttl, Fabio Wagner, Philipp Krauß und Wojciech Stachowiak weiterhin Teil des DEB-Teams. Donnerstag & Samstag Testspiele gegen Österreich ...

Daniel Schmölz spricht im Interview über seinen Wechsel zu den Panthern.

Mo, 22.04.2024 // Profis

"Neon-Trikots nicht mehr als Gegner erleben"

Neuzugang Daniel Schmölz im Interview ...

Erste Playoff Runde 3

KEC ERCI

Tore

0:1  Jan Nijenhuis (3.) EQ

1:1  Brady Austin (30.) EQ

1:2  Philipp Krauß (32.) EQ

1:3  Casey Bailey (36.) EQ

2:3  Gregor MacLeod (42.) PP1

2:4  Brandon Kozun (60.) PP1

Schiedsrichter

HSR: Sean MacFarlane / Reid Anderson

LM: Jan Philipp Priebsch

LM: Patrick Laguzov

Strafminuten

Köln: 8 min.

Ingolstadt: 10 min.

AOK Gewinnspiel 2. Quartal 2024

Anzeige

Tore - Kölner Haie vs. ERC Ingolstadt

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
0 : 1
2:06
Jan Nijenhuis
Mathew Bodie
EQ
1 : 1
30:00
Brady Austin
Louis-Marc Aubry
EQ
1 : 2
31:20
Philipp Krauß
Daniel Pietta
EQ
1 : 3
35:29
Casey Bailey
Fabio Wagner
Mirko Höfflin
EQ
2 : 3
41:44
Gregor MacLeod
Alexandre Grenier
PP1
2 : 4
59:24
Brandon Kozun
PP1

Strafzeiten - Kölner Haie vs. ERC Ingolstadt

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
3:29
Wayne Simpson
Beinstellen
03:29
05:29
2 min
6:52
Hakon Hänelt
Behinderung
06:52
08:52
2 min
7:44
Patrik Virta
Haken
07:44
09:44
2 min
14:40
Brandon Kozun
Stockschlag
14:40
16:40
2 min
17:15
Elias Lindner
Knie-Check
17:15
19:15
2 min
41:41
Mathew Bodie
Stock-Check
41:41
41:44
2 min
42:21
Alexandre Grenier
Unsportliches Verhalten
42:21
44:21
2 min
42:21
Maury Edwards
Unsportliches Verhalten
42:21
44:21
2 min
58:35
Louis-Marc Aubry
Beinstellen
58:35
59:24

Spielerstatistik

KEC
Spieler
SOG
+/-
ERCI
Spieler
SOG
+/-
Robin van Calster
0
0
Fabio Wagner
0
0
Nick Bailen
0
0
Colton Jobke
0
0
Maximilian Kammerer
0
0
Philipp Krauß
0
0
Justin Schütz
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Nick Aichinger
0
0
Patrik Virta
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Noah Dunham
0
0
Jan Luca Sennhenn
0
0
Brandon Kozun
0
0
Frederik Storm
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
David McIntyre
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mirko Pantkwoski
0
0
Mathew Bodie
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Maury Edwards
0
0
Elias Lindner
0
0
Leon Hüttl
0
0
Tobias Ancicka
0
0
Daniel Schwaiger
0
0
Carter Proft
0
0
Devin Williams
0
0
Brady Austin
0
0
Charles Bertrand
0
0
Patrick Sieloff
0
0
Michael Garteig
0
0
Stanislav Dietz
0
0
Marko Friedrich
0
0
Alexandre Grenier
0
0
David Farrance
0
0
Gregor MacLeod
0
0
Daniel Pietta
0
0
Moritz Müller
0
0
Jan Nijenhuis
0
0
Hakon Hänelt
0
0
Casey Bailey
0
0

Kölner Haie

Spieler
SOG
+/-
Robin van Calster
0
0
Nick Bailen
0
0
Maximilian Kammerer
0
0
Justin Schütz
0
0
Nick Aichinger
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Jan Luca Sennhenn
0
0
Frederik Storm
0
0
David McIntyre
0
0
Mirko Pantkwoski
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Elias Lindner
0
0
Tobias Ancicka
0
0
Carter Proft
0
0
Brady Austin
0
0
Patrick Sieloff
0
0
Stanislav Dietz
0
0
Alexandre Grenier
0
0
Gregor MacLeod
0
0
Moritz Müller
0
0
Hakon Hänelt
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Fabio Wagner
0
0
Colton Jobke
0
0
Philipp Krauß
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Patrik Virta
0
0
Noah Dunham
0
0
Brandon Kozun
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mathew Bodie
0
0
Maury Edwards
0
0
Leon Hüttl
0
0
Daniel Schwaiger
0
0
Devin Williams
0
0
Charles Bertrand
0
0
Michael Garteig
0
0
Marko Friedrich
0
0
David Farrance
0
0
Daniel Pietta
0
0
Jan Nijenhuis
0
0
Casey Bailey
0
0