Unsere Stadt. Unsere Farben.

Profis // Donnerstag, 13.04.2017

Vinschgau Cup: Erste Teilnehmer stehen fest

Die ersten Starter des Vinschgau Cups 2017 stehen fest: Neben dem ERC Ingolstadt nimmt auch die österreichische Spitzenmannschaft Black Wings Linz am Vorbereitungsturnier in Latsch (Südtirol) teil. Das Turnier wird vom 1.-3. September ausgetragen und genießt Generalproben-Charakter: Beide Mannschaften haben eine Woche später Liga-Auftakt.
„Die Premiere des Vinschgau Cups mit den SCL Tigers und den Black Wings Linz war 2016 ein voller Erfolg“, resümiert Claudius Rehbein, Direktor für Marketing und Kommunikation beim ERC Ingolstadt. „Mit beiden Teilnehmern hat es wunderbar gepasst. Auf dem Eis zeigten die Teams tolles Eishockey und neben dem Eis entstanden bei einem Bier und einer Bratwurst einige Fan-Freundschaften.“
Seit einigen Monaten gibt es sogar einen offiziellen ERC-Fanclub, der von Anhängern aus Linz und Ingolstadt gemeinsam aus der Taufe gehoben wurde. „Dass alle Mitglieder zusammenkommen, ist natürlich nicht leicht“, weiß Rehbein. „Das Turnier in Latsch ist die perfekte Gelegenheit, alte Freundschaften zu pflegen und neue zu schließen. Wir freuen uns sehr, dass wir beim Vinschgau Cup 2017 wieder auf die Black Wings treffen werden.“
„Ein internationales Turnier verbunden mit ein paar Tagen Urlaub in der Urlaubsregion Vinschgau – was will man mehr?“, sagt Patrik Holzknecht, Geschäftsführer der Viva:Latsch GmbH, welche Betreiber der Sportanlagen und Mitorganisator des Vinschgau Cups ist. „Wir freuen uns, viele Eishockey-Fans als Gäste in unserem schönen Latsch begrüßen zu dürfen.“

Die bestätigten Starter

Der ERC Ingolstadt stellt nach zwei durchwachsenen Jahren die Weichen für eine erfolgreiche Saison 2017/18 in der Deutschen Eishockey Liga. Leistungsträger wie Brandon Buck, John Laliberte und Timo Pielmeier stehen unter Vertrag. Junge, hungrige Neuzugänge sollen Schwung in die Reihen bringen.
Die Black Wings, die kürzlich als Dritter des Grunddurchgangs im Viertelfinale der EBEL-Playoffs ausschieden, haben bereits einige Leistungsträger für kommende Saison unter Vertrag. Etwa die Torjäger Dan DaSilva und Brian Lebler, Offensivverteidiger Sébastien Piché oder auch Torwart Michael Ouzas.

Vinschgau Cup – Info kompakt

Der Vinschgau Cup ist ein Eishockey-Vorbereitungsturnier auf hohem sportlichem, internationalem Niveau. Das Turnier, das der ERC Ingolstadt co-organisiert, wird im IceForum Latsch (Südtirol) ausgetragen. Nach der Premiere 2016 findet das Turnier von 1.-3. September 2017 eine Neuauflage. Bestätigte Teilnehmer sind der ERC Ingolstadt und die Black Wings Linz. Weitere Meldungen zu Startern, Programm und Tickets folgen. Informationen zu Unterkünften und Ausflugszielen vor Ort stehen unter www.latsch.it zum Abruf bereit.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Die Starter des Vinschgau Cups erhielten in Latsch eine optimale Vorbereitung. Foto: MFIPICS.DE/ Markus Fischer

Do, 05.10.2017 // Profis

VC-Starter stark in Liga

Es sticht durchaus ins Auge, wie gut die Starter des Vinschgau Cup 2017 in die heimischen Ligen gestartet sind. Der Check: Der ERC Ingolstadt liegt aktuell auf Rang vier der DEL-Tabelle und hat mit ...

Siegerehrung: Im Bild stellv. Landeshauptmann Südtirol Richard Theiner, Johan Ryno (Färjestad BK) und Amtsdirektor Funktionsbereich Tourismus Hansjörg Haller.
Foto: Markus Fischer / mfipics.de

So, 03.09.2017 // Profis

Färjestad BK gewinnt den Vinschgau Cup

Panther unterliegen in Latsch mit 1:3 ...

Im Fight triumphierte Linz Joel Broda (links), doch Sebastian Erixons Färjestad hat beste Chancen auf den Turniersieg. Foto: Markus Fischer / mfipics.de

So, 03.09.2017 // Profis

Rechenspiele vor dem Vinschgau Cup-Sonntag

Finales Spiel in Latsch heute um 16.30 Uhr ...

Markus Nilsson jubelt über das 1:0 für Färjestad. Foto: Markus Fischer / mfipics.de

Sa, 02.09.2017 // Profis

Färjestad vor Vinschgau Cup-Sieg

Linz unterliegt den Schweden mit 1:7 ...

conti

Anzeige