Unsere Stadt. Unsere Farben.

Profis, Nationalmannschaft // Freitag, 21.04.2017

Lukas Podolski wirbt für die #HeimWM

Genau zwei Wochen vor dem Turnierbeginn in Köln und Paris hat das Organisationskomitee eine prominente Verstärkung vorgestellt: Fußball-Weltmeister Lukas Podolski ist offizieller Botschafter IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2017.

"Lukas Podolski ist ein weltweit verehrter Fußballer und auch außerhalb des Platzes immer und überall ein Sympathieträger. Er wird seine Bekanntheit nutzen, um die 2017 IIHF WM auch außerhalb der Eishockey-Gemeinde zu promoten", heißt es in einer Pressemitteilung des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB). Podolski, der unter anderem für den FC Bayern spielte und an seiner Heimatstadt Köln hängt, sagt: "Eishockey ist ein toller, extrem schneller und harter Sport. Jeder, der die Möglichkeit dazu hat, sollte sich bei der Heim-WM davon überzeugen. Als Botschafter sehe ich mich als Teil des Organisationsteams und möchte einen Beitrag zu einem erfolgreichen Gelingen des Events leisten“.

Die Eishockey-Weltmeisterschaft startet am 5. Mai. Die deutsche Mannschaft tritt in Köln in Gruppe A gegen die USA, Schweden, Russland, die Slowakei, Dänemark, Italien und Lettland an. Die besten vier Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale, die Schlusslichter steigen ab. Das Finale wird am 21. Mai ausgetragen. Infos und Tickets unter www.iihfworlds2017.com
Die telefonische Ticketbestellung ist möglich unter 01806 2017 01 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen // Montag-Freitag 10.00 – 19.00 Uhr und Samstag von 12.00 – 19.00 Uhr).

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

John Laliberte blickt auf sein Heimatland.

Fr, 05.05.2017 // Nationalmannschaft

WM-Serie: USA

ERC-Kapitän John Laliberte im Interview ...

Igor Hasko erläutert die Aussichten der Slowakei.

Do, 04.05.2017 // Nationalmannschaft

WM-Serie: Slowakei

Igor Hasko im Interview ...

Basti Schwele kommentiert ab Freitag alle WM-Spiele der DEB-Auswahl.

Mi, 03.05.2017 // Nationalmannschaft

WM-Serie: Deutschland

Kommentator Basti Schwele über ...

Bundestrainer Marco Sturm freut sich, dass das Aufgebot für die Weltmeisterschaft langsam Form annimmt. Foto: City Press

Di, 02.05.2017 // Nationalmannschaft

Sturm benennt vorläufigen WM-Kader

Zerressen und Raedeke gestrichen ...

conti

Anzeige