Unsere Stadt. Unsere Farben.

Profis // Sonntag, 09.04.2017

"Ich habe viele Erwartungen"

Willkommen beim ERC Ingolstadt, Dennis. Warum hast du dich für uns als neuen Club entschieden?
Swinnen: Der ERC war die interessanteste Option in der DEL. Ich habe mitbekommen, dass sich Trainer Tommy Samuelsson bei den Coaches in Weißwasser über mich erkundigt hat. Das ist ein gutes Zeichen, dass der Trainer auf mich setzt.

Du hast dich in den vergangenen drei Jahren in der DEL2 sehr gut entwickelt. Erzähl uns über deine Zeit bei den Lausitzer Füchsen.
Swinnen: Es gab gute und schlechte Zeiten. Das erste Jahr dort war schwierig für mich. Ich war oft überzähliger Spieler. Im zweiten Jahr hat mir der Trainer mehr Vertrauen geschenkt und im dritten Jahr ist es sehr gut für mich gelaufen.

Ihr wart neben dem ESV Kaufbeuren die Überraschungsmannschaft der Liga.
Swinnen: Es war eine super Saison, das hatte keiner erwartet. Wir waren eine junge, relative kleine Mannschaft. Es hat sich alles super entwickelt und ich konnte dem Team helfen (Swinnen kam auf 32 Tore und 25 Assists in 55 Saisonspielen; die Redaktion). Wir haben uns direkt für das Viertelfinale qualifiziert, leider war dort gegen Kassel Schluss.

Du bist auch bei den vergangenen Fan-Wahlen unter den Füchse-Fans unter den ersten Drei gelandet. Was macht dich aus?
Swinnen: Das ist eine schwierige Frage. Ich würde sagen, ich bin ein freundlicher, offener Mensch, der für die Fans ein offenes Ohr hat.

Was ist dein Hobby?
Swinnen: Ich gehe gerne golfen. Mein Handicap liegt um die 30.

Wen bringst du mit nach Ingolstadt?
Swinnen: Meine Freundin Linda und unseren Hund Django.

Mit welchen Erwartungen kommst du zum ERC?
Swinnen: Ich habe viele Erwartungen. Ich weiß nicht genau, was auf mich zukommt, weil ich bisher noch nicht in der DEL gespielt habe. Die Ligen unterscheiden sich kolossal. Ich werde gleich in der Vorbereitung versuchen, einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Dennis Swinnen hat beim ERC unterschrieben. City Press

So, 09.04.2017 // Profis

Shooting-Star Swinnen kommt

Der 23-jährige Angreifer startete bei Zweitligist Weißwasser durch ...

conti

Anzeige